Unsere Freizeiten

Unsere Freizeiten sind Gruppenreisen und es ist sicher gut, sich schon vor der Anmeldung darüber klar zu sein, was damit alles zusammen hängt. Seit vielen Jahren veranstaltet das Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ferienreisen für Kinder und Jugendliche. Wir verstehen uns allerdings nicht als Anbieter von „Pauschalurlauben”. Wir sind ein Jugendverband, getragen von vielen ehrenamtlich tätigen jungen Menschen, die mit viel Energie und gut ausgebildet unsere Ferienfreizeiten durchführen und die Ziele unseres Verbandes umsetzen. Ferienreisen sind nur ein Teil unserer Aktivitäten. Bildungsarbeit, Spielmobile, Projekte und vieles mehr gehören ebenso zum Jugendwerk der AWO.

Unsere Ferienfreizeiten sind offen für alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von Nationalität und Konfession. An unseren Freizeiten sollen auch Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung teilnehmen können, wenn die Rahmenbedingungen der Freizeit dies ermöglichen.

Eine Mitgliedschaft im Jugendwerk der AWO oder der AWO selbst ist keine Voraussetzung – obwohl wir uns über Mitglieder immer freuen!

In allen Ferienfreizeiten arbeiten wir mit Betreuer/innen zusammen, die wir mit einer JuLeiCa-Ausbildung und weiteren vorbereitenden und auswertenden Seminaren intensiv auf ihre Tätigkeit vorbereiten. Unser Betreuungsschlüssel ist abhängig von der zu betreuenden Altersgruppe und differiert von einem Verhältnis zwischen 1 : 5 bei den jüngeren bis zu 1 : 8 bei älteren Teilnehmer*innen.

Zuschussmöglichkeiten...
... existieren noch! Bitte erkundigen Sie sich darüber in unserer Geschäftsstelle oder bei der örtlichen Arbeiterwohlfahrt

Broschüre herunterladen

Anmeldeformular herunterladen

Ferienreisen für Kinder & Jugendliche.

Ferienreisen für Kinder & Jugendliche.